TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

WEBSUCHE

AKTUELL
» Pferde-News
» Schreibwettbewerb
» TV-Termine
» Newsletter

MARKTPLATZ
» Pferdemarkt
» Pferde-Branchen
» Reitbeteiligungen
» Pferdeversicherung
» Video-/DVD-Tipps 
» Buchtipps
» PC-Spiele
» Pferde-Zeitschriften
» Pferde-Kalender
» Pferde-Bücher
» Produktneuheiten
» TOVERO-Fanshop

SERVICE
» TOVERO-MAGAZIN
» Pferdegeschichten
» Bildschirmschoner
» Wallpaper
» Pferdenamen
» Pferde-Zitate
» Pferde-Websuche

AUTOREN
» Christa Schütt NEU

WISSEN
» Pferdelexikon
» Pferderassen
» Rasseportraits NEU
» Pferdekauf NEU

GESUNDHEIT
» Special:Gesundheit
» Special:Haltung
» Huf & Co. NEU

FÜTTERUNG
» Special:Ernährung
» Pferde-Leckerlies

AUSBILDUNG
» Praktika & Jobs NEU
» Bodenarbeit
» Verhalten
» Sattel & Co.

REITWEISEN
» Dressur NEU
» Klassisch NEU
» Distanzreiten NEU
» Western NEU
» Fahren NEU
» Reittherapie NEU
» Reitunterricht NEU

SPIEL & SPASS
» Special:Spiel&Spaß
» Shadows Story NEU
» Starlights Tagebuch
» Veranstaltung NEU
» Reiturlaub NEU
» Kolumne
» Tatort Reitstall NEU

INTERN
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Datenschutz
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
863 (+4.309) pi
©'18 tovero.de
Video- & DVD-Tipp: PHILIPPE KARL: Die Schule der Légèreté, Teil 1 und 2

Die Schule der Légèreté, Teil 1 und 2
Hier online bestellen
Diese Filme eröffnen die Möglichkeit, Philippe Karl bei der Arbeit mit seinen Schülern – lizenzierten und angehenden Ausbildern seiner Schule der Légèreté – über die Schulter zu schauen. Teil 1 zeigt die Basisarbeit, Teil 2 die fortgeschrittene Arbeit.

Philippe Karl, Meister der Reitkunst und Verfechter der „Légèreté“, ist ein weltweit gefragter Ausbilder. In seinen Kursen vermittelt er feinfühlig, aber konsequent die Grundsätze klassischer Reiterei.

Diese Filme eröffnen die Möglichkeit, Philippe Karl bei der Arbeit mit seinen Schülern – lizenzierten und angehenden Ausbildern seiner Schule der Légèreté – über die Schulter zu schauen. Er unterrichtet Reiterinnen und Reiter mit Pferden, wie wir sie alle kennen, vom charmanten Kaltblüter über den schelmischen Haflinger und den spritzigen Lusitano bis zum eleganten Turnierpferd. Dabei geht Philippe Karl gezielt auf den Ausbildungsstand der einzelnen Paare ein.

Teil 1: Basisarbeit
- Abkau- und Biegeübungen an der Hand
- Lösungsarbeit, An-die-Hand-Stellen des Pferdes und Entwicklung der Dehnungshaltung im Schritt, Trab und Galopp
- Seitengänge im Schritt und Trab

Teil 2: Fortgeschrittene Arbeit
- Kombinierte Seitengänge im Schritt und Trab
- Seitengänge im Galopp und Kontergalopp
- Erarbeitung der fliegenden Galoppwechsel
- Entwicklung von Spanischem Schritt, Piaffe und Passage
- Zusammenfassung einer vollständigen Trainingseinheit

Durch die Vielfalt der gezeigten Unterrichtssituationen und die Darstellung der unterschiedlichsten Reiter-Pferd-Kombinationen wird die Schule der Légèreté für jeden verständlich und man erhält wertvolle Lösungsansätze für das eigene Reiten. Ziel ist schließlich ein vielseitig ausgebildetes Pferd, das jederzeit leicht an den Hilfen des Reiters steht.

« zurück zur Übersicht