TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

WEBSUCHE

AKTUELL
» Pferde-News
» Schreibwettbewerb
» TV-Termine
» Newsletter

MARKTPLATZ
» Pferdemarkt
» Pferde-Branchen
» Reitbeteiligungen
» Pferdeversicherung
» Video-/DVD-Tipps 
» Buchtipps
» PC-Spiele
» Pferde-Zeitschriften
» Pferde-Kalender
» Pferde-Bücher
» Produktneuheiten
» TOVERO-Fanshop

SERVICE
» TOVERO-MAGAZIN
» Pferdegeschichten
» Bildschirmschoner
» Wallpaper
» Pferdenamen
» Pferde-Zitate
» Pferde-Websuche

AUTOREN
» Christa Schütt NEU

WISSEN
» Pferdelexikon
» Pferderassen
» Rasseportraits NEU
» Pferdekauf NEU

GESUNDHEIT
» Special:Gesundheit
» Special:Haltung
» Huf & Co. NEU

FÜTTERUNG
» Special:Ernährung
» Pferde-Leckerlies

AUSBILDUNG
» Praktika & Jobs NEU
» Bodenarbeit
» Verhalten
» Sattel & Co.

REITWEISEN
» Dressur NEU
» Klassisch NEU
» Distanzreiten NEU
» Western NEU
» Fahren NEU
» Reittherapie NEU
» Reitunterricht NEU

SPIEL & SPASS
» Special:Spiel&Spaß
» Shadows Story NEU
» Starlights Tagebuch
» Veranstaltung NEU
» Reiturlaub NEU
» Kolumne
» Tatort Reitstall NEU

INTERN
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Datenschutz
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
1.562 (+789) pi
©'18 tovero.de
» PFERD UND HUND

Fotos:
Nicole Kumpf

Araberhengst 'Shaheed' im Spiel mit Hund

Diese beiden kennen sich und haben viel Spaß miteinander. Das setzt aber immer voraus, dass Hund und Pferd sich mögen und keine Angst und Agressionen gegeneinander haben. Sonst kann aus Spiel sehr schnell Ernst werden.

Viele Reiter haben auch einen Hund. Die beiden Tierarten können sich auch gut verstehen, solange gewisse Regeln eingehalten werden. Wichtig ist, dass der Hund lernt, dass er Pferde nicht jagen darf. Das gilt besonders auf der Koppel oder beim Ausritt. Die meisten Pferde sind an Hunde gewöhnt und sehen sie nicht als Gefahr. Das Pferd muss lernen, dass vom Hund keine Gefahr ausgeht und dass es nicht nach dem Hund treten darf.

Haben sich Hund und Pferd aneinander gewöhnt, gibt es meist keine Schwierigkeiten mehr. Vorsicht ist aber immer geboten, wenn der Hund plötzlich aus dem Gebüsch schießt oder das Pferd anspringt. In diesen Situationen werden die Fluchtinstinkte des Pferdes geweckt. Daher sollten diese Situationen vermieden werden.


TIP: Bildschirmschoner SÄCHSISCHES KALTBLUT
««« Übersicht DownloadWin9x/ME/NT/2000/XP; 1687 kb
tovero_saver_pferdundhund.exe