TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

WEBSUCHE

Der tovero.de
Pferdemarkt

AKTUELL
» Pferde-News
» Schreibwettbewerb
» TV-Termine
» Newsletter

Gewinnen Sie Tickets zu Top-Pferdeveranstaltungen, Pferdezubehör, Bücher uvm.

MARKTPLATZ
» Pferdemarkt
» Pferde-Branchen
» Reitbeteiligungen
» Pferdeversicherung
» Video-/DVD-Tipps 
» Buchtipps
» PC-Spiele
» Pferde-Zeitschriften
» Pferde-Kalender
» Pferde-Bücher
» eBay-Auktionen
» Produktneuheiten
» TOVERO-Fanshop

SERVICE
» TOVERO-MAGAZIN
» Pferdegeschichten
» Bildschirmschoner
» Wallpaper
» Pferdenamen
» Pferde-Zitate
» Pferde-Websuche

AUTOREN
» Christa Schütt NEU

WISSEN
» Pferdelexikon
» Pferderassen
» Rasseportraits NEU
» Pferdekauf NEU

GESUNDHEIT
» Special:Gesundheit
» Special:Haltung
» Huf & Co. NEU

FÜTTERUNG
» Special:Ernährung
» Pferde-Leckerlies

AUSBILDUNG
» Praktika & Jobs NEU
» Bodenarbeit
» Verhalten
» Sattel & Co.

REITWEISEN
» Dressur NEU
» Klassisch NEU
» Distanzreiten NEU
» Western NEU
» Fahren NEU
» Reittherapie NEU
» Reitunterricht NEU

SPIEL & SPASS
» Special:Spiel&Spaß
» Shadows Story NEU
» Starlights Tagebuch
» Veranstaltung NEU
» Reiturlaub NEU
» Kolumne
» Tatort Reitstall NEU

INTERN
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Werben
» AGB & Datenschutz
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
1.497 (+3.310) pi
©'17 tovero.de
» PFERDEAUGEN

Fotos:
Nicole Kumpf

Sie sind groß, wunderschön und strahlen für viele Pferdebesitzer Sanftheit und Ruhe aus. Neben ihren herrlichen Bewegungen sind es sicher die Augen, die uns am Pferd so fazinieren. Hier einige Fakten zum Pferdeauge, das auf ein Leben in der Steppe optimiert ist.

Die meisten Farben können Pferde unterscheiden wie Menschen, dies allerdings wie der Mensch nur tagsüber. In der Dunkelheit sieht das Pferd zwar auch keine Farben, aber dafür umso besser als der Mensch.

Nach oben können Pferde nicht so gut sehen - das liegt vor allem daran, dass es in freier Natur im Laufe der Evolution keine Angriffe aus der Luft fürchten mußte (bis der Mensch sie mit Hubschraubern jagte).

Alles was sich still verhält und mehr als 15 Meter entfernt ist, kann das Pferd nicht mehr erkennen - auch den geliebten Menschen nicht. In Bewegung wird man dann wieder wahrgenommen. Dafür sehen Pferde nahezu rundum - es gibt nur einen toten Winkel, der so breit ist, wie das Pferd selbst und der sich direkt dahinter befindet.

««« Übersicht DownloadWin9x/ME/NT/2000/XP; 1635 kb
tovero_saver_pferdeaugen.exe