TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

WEBSUCHE

Der tovero.de
Pferdemarkt

AKTUELL
» Pferde-News
» Schreibwettbewerb
» TV-Termine
» Newsletter

Gewinnen Sie Tickets zu Top-Pferdeveranstaltungen, Pferdezubehör, Bücher uvm.

MARKTPLATZ
» Pferdemarkt
» Pferde-Branchen
» Reitbeteiligungen
» Pferdeversicherung
» Video-/DVD-Tipps 
» Buchtipps
» PC-Spiele
» Pferde-Zeitschriften
» Pferde-Kalender
» Pferde-Bücher
» eBay-Auktionen
» Produktneuheiten
» TOVERO-Fanshop

SERVICE
» TOVERO-MAGAZIN
» Pferdegeschichten
» Bildschirmschoner
» Wallpaper
» Pferdenamen
» Pferde-Zitate
» Pferde-Websuche

AUTOREN
» Christa Schütt NEU

WISSEN
» Pferdelexikon
» Pferderassen
» Rasseportraits NEU
» Pferdekauf NEU

GESUNDHEIT
» Special:Gesundheit
» Special:Haltung
» Huf & Co. NEU

FÜTTERUNG
» Special:Ernährung
» Pferde-Leckerlies

AUSBILDUNG
» Praktika & Jobs NEU
» Bodenarbeit
» Verhalten
» Sattel & Co.

REITWEISEN
» Dressur NEU
» Klassisch NEU
» Distanzreiten NEU
» Western NEU
» Fahren NEU
» Reittherapie NEU
» Reitunterricht NEU

SPIEL & SPASS
» Special:Spiel&Spaß
» Shadows Story NEU
» Starlights Tagebuch
» Veranstaltung NEU
» Reiturlaub NEU
» Kolumne
» Tatort Reitstall NEU

INTERN
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Werben
» AGB & Datenschutz
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
1.181 (+6.344) pi
©'17 tovero.de
Klassische Reitkunst

Von iberischen Pferden und der hohen Schule

Jede Zeit hat ihre Schlagworte und Trends: Als sogenannte "Barockreiterei" findet die "Klassische Reitkunst" heute Eingang in viele Reitställe. Wer einen Iberer sein eigen nennt, ist heute stolz auf ein "Barockpferd" und Piaffieren möchte jeder. Aber "klassisch" kann natürlich jede Pferderasse ausgebildet werden.

Ganz und gar nicht antiquiert und absolut zeitgemäß präsentieren sich fein gerittene Pferde mit ausdrucksstarken Gesichtern mit harmonischer Muskulatur, die schwungvoll und korrekt ihre jeweiligen Gangarten zeigen. Hinter der Geometrie eines korrekt gerittenen Zirkels und einer runden Volte steckt die Lösung zur Gymnastizierung. Seitengänge in allen Lebenslagen richten das Pferd gerade.

Als zeitlicher Rahmen für das Erlernen der Reitkunst gilt folgender grober Maßstab: 10 Jahre dauert es, um ein in der Hohen Schule ausgebildetes Pferd nachreiten zu können und ob dies wirklich virtuos gelingt, ist oftmals die Frage. Weitere 10 Jahre dauert es, bis der Reiter in der Lage ist, selbst Pferde auszubilden und dies sicherlich nicht, wenn nur einmal in der Woche das Pferd bestiegen wird.

Interessante Artikel zum Thema "Klassische Reitkunst" finden Sie hier.

TOVERO-MAGAZIN / 2013-11 / Klaus Krizsch
DVD-Tipp: Notizen zur klassischen Reitkunst Teil 1und 2
Die Spanische Hofreitschule in Wien ist eines der wenigen Institute weltweit, an denen die klassische Reitkunst in reiner Form seit rund 450 Jahren erhalten und gelehrt wird. Die Ausbildungsregeln werden fast ausschließlich mündlich von den erfahrenen Be...

TOVERO-MAGAZIN / 2007-09 / Andrea Böhnke
Haflinger aus Sicht der Ausbilder - Lieber Umsteigen als Absteigen
Ein sehr unterschätzter Aspekt bezüglich Haflinger ist das weite Spektrum ihrer Ausbildung. Inwieweit und ob sich die Schulung dieser sympathischen Blondschöpfe von der anderer Rassen, hinsichtlich derer mit oder ohne Blut und in Anbetracht des Geschlech...

TOVERO-MAGAZIN / 2006-04 / Sonja Hoffmann
Die Tür zur Reitkunst - Manuela Huber-Girrulat und Werner Girrulat
Leistungsstärke und Motivation des Pferdes im Reitsport verbessern durch neue Betrachtung der altbewährten, gymnastizierenden Dressur nach den Richtlinien der Reitkultur Portugals. Die Ideologie von Werner Girrulat und seiner Frau Manuela Huber-Girrul...

TOVERO-MAGAZIN / 2005-09 / Ramona Dünisch
Hakan Alp – ein besonderer Ausbilder
Die Pferde sind seine größte Leidenschaft und ihnen widmet er heute einen Großteil seines täglichen Lebens. Für sie schlägt das Herz des Showreiters und Ausbilders Hakan Alp. Mit seinen Tieren lebt und arbeitet er heute in Hessen im idyllischen Taunus. ...

TOVERO-MAGAZIN / 2005-04 / Ramona Dünisch
Die klassische feine Reitkunst in Spanien - Antonio Luis Conejo Paez und Susanne Andersch
Und es gibt sie doch noch: Die klassische feine Reitkunst in Spanien - Antonio Luis Conejo Paez und Susanne Andersch! Wer mich seit meinen hauptberuflichen Anfängen im Jahr 1998 in Sachen Fotografie und Journalismus in den Veröffentlichungen und auc...

TOVERO-MAGAZIN / 2004-06 / Ramona Dünisch
Buchbesprechung: Reitkunst alter Meister
Buchbesprechung: "Reitkunst Alter Meister" Den Tod von Egon von Neindorff und die große Lücke, die er hinterlässt, nehmen wir zum Anlass, ein besonderes Buch zum Thema "Reitkunst" zu besprechen. Erhard Semadeni aus der Schweiz sammelte über die ...

TOVERO-MAGAZIN / 2004-06 / Ramona Dünisch
Zum Gedenken an einen großen Reitmeister: Egon von Neindorff
Zum Gedenken an einen großen Reitmeister: Egon von Neindorff Im Wonnemonat Mai verabschiedete sich ein großer Vertreter der Reinen Lehre von seinen Zeitgenossen auf recht unspektakuläre Art und Weise: Egon von Neindorff ereilte ein natürlicher, überra...

TOVERO-MAGAZIN / 2004-01 / Ramona Dünisch
Gonçalo Oliveira - klassische feine Reitkunst
Die Stille unterbricht ein leichtes Schnalzen mit der Zunge – Gonçalo Oliveira gibt seinem jungen falbfarbenen Lusitanohengst „Raja“ ein kleines Signal, das der edle Lusitano mit der einzigartigen Aufwärts-Galoppade sofort wahrnimmt. Ganz ruhig und konzen...

...weitere Pferde-Infos »