TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

WEBSUCHE

Der tovero.de
Pferdemarkt

AKTUELL
» Pferde-News
» Schreibwettbewerb
» TV-Termine
» Newsletter

Gewinnen Sie Tickets zu Top-Pferdeveranstaltungen, Pferdezubehör, Bücher uvm.

MARKTPLATZ
» Pferdemarkt
» Pferde-Branchen
» Reitbeteiligungen
» Pferdeversicherung
» Video-/DVD-Tipps 
» Buchtipps
» PC-Spiele
» Pferde-Zeitschriften
» Pferde-Kalender
» Pferde-Bücher
» eBay-Auktionen
» Produktneuheiten
» TOVERO-Fanshop

SERVICE
» TOVERO-MAGAZIN
» Pferdegeschichten
» Bildschirmschoner
» Wallpaper
» Pferdenamen
» Pferde-Zitate
» Pferde-Websuche

AUTOREN
» Christa Schütt NEU

WISSEN
» Pferdelexikon
» Pferderassen
» Rasseportraits NEU
» Pferdekauf NEU

GESUNDHEIT
» Special:Gesundheit
» Special:Haltung
» Huf & Co. NEU

FÜTTERUNG
» Special:Ernährung
» Pferde-Leckerlies

AUSBILDUNG
» Praktika & Jobs NEU
» Bodenarbeit
» Verhalten
» Sattel & Co.

REITWEISEN
» Dressur NEU
» Klassisch NEU
» Distanzreiten NEU
» Western NEU
» Fahren NEU
» Reittherapie NEU
» Reitunterricht NEU

SPIEL & SPASS
» Special:Spiel&Spaß
» Shadows Story NEU
» Starlights Tagebuch
» Veranstaltung NEU
» Reiturlaub NEU
» Kolumne
» Tatort Reitstall NEU

INTERN
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Werben
» AGB & Datenschutz
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
783 (+2.648) pi
©'18 tovero.de
Pferdegeschichten

Allgemeines über Springturniere

Niemand weiß alles. Für die nichtreitenden Zuschauer haben wir hier einmal aufgeschrieben, was es denn mit Begriffen wie Springprüfung, Stilspringen, Springpferdeprüfung oder mit M/B, S** und CSI*** oder CHIO so auf sich hat.

Reiter sollten jetzt besser nicht müde lächelnd abwinken - wie oft fragt man sie und bekommt nur dumme Antworten?

Lassen Sie sich dadurch aber nicht verunsichern, liebe Zuschauer, denn in diesem Fall ist es mal nicht die in diesem Sport häufig anzutreffende Arroganz, sondern einfach Nichtwissen - viele Reiter kennen selber die korrekten Regeln und Begriffe nicht. Nicht wenige nehmen an Turnieren teil, von denen sie gar nicht wissen, was sie bedeuten - sie werden von ihren (Pferde-)Pflegern wohl einfach auf's Turnier geschickt, auf's Pferd gehievt und folgen brav den Anweisungen des Parcourschefs...

Auch mehren sich inzwischen Veranstalter, die dazu übergegangen sind, ihren Turnieren phantastische Beinamen zu geben, um von der provinziellen Realität des "jährlichen Dorf-Turniers auf'm Acker des örtlichen Reitvereins mit 60 Mitgliedern" abzulenken und stattdessen das Flair der großen weiten Reitsportwelt zu bieten...

Interessant ist in diesem Zusammenhang die Entwicklung der Hutmode der Damenwelt à la Ascot. Ist schon lustig anzusehen, wenn der Reitclub Wutzmannshausen sein "75. Großes Jubiläumsreit-, Spring-, Dressur- und Fahrturnier" veranstaltet und die örtliche Bäckerfrau im vergammelten Zelt der freiwilligen Löschgruppe IV, das extra zu diesem Anlaß in eine mondäne "VIP-Lounge" umbenannt wurde, einen auf Lady Diana macht, während sich der übergewichtige Gatte auf seinem alten Zossen halbbesoffen durch's M/B-Springen mit 2. Umlauf und Stechen quält...

Springsport
Springsport
Wir sind Ascot...

Auch ganz groß im Kommen auf ländlichen Turnieren - ganz im Sinne der Fernsehwerbung: Die Zahnarzt- oder Züchtergattin. Man stellt sich mangels eigenem Bewußtsein nicht mit Namen vor, sondern mit dem Beruf des Ehemanns...

Wir sind Ascot...

Während in Ascot in schicken Pavillons Kaviar-beträufelte-Erdbeeren zum Edel-Champagner gereicht werden, gibt's in Wutzmannshausen eine fahrende Currywurstbude und selbstgebackenen Kuchen von der Schwiegermutter des Vereinsvorsitzenden.

Darüber hinaus versucht der ortsansässige Versicherungsmakler, bei 'nem Pils den Besuchern die zuvor mühsam auswendig gelernten steuerlichen Vorteile seiner neuen Angebote aufzuschwatzen und tut nebenbei so, als sei er Reitsportkenner und Profi im internationalen Pferdehandel. Das darf er einfach so, weil er den "Großen Preis" gestiftet hat und als Generalmäzen wahrlich gönnerhaft von den Turnierplakaten auf's gemeine Zuschauervolk herabblickt...

Nicht zu beneiden sind auf solchen Turnieren die Praktikanten der örtlichen Presse, die bei Androhung der fristlosen Kündigung gezwungen wurden, das Turnier zu besuchen und am kommenden Montag in allerhöchsten Tönen von diesem internationalen Top-Ereignis in der Region zu schreiben - international deshalb, weil ein einziger Teilnehmer tatsächlich noch einen holländischen Paß hatte...

Wir sind international, wir sind Ascot...

Nun gut, ich will nicht vom Ausgangsthema abschweifen: Für alle, die es interessiert, folgen hier jetzt die Erläuterungen, die lang erwartete Essenz des Regelwerks:

Internationale Turniere

Die offizielle internationale Bezeichnung für ein Springturnier ist Concours Saut obstacle (CS)

Concours de Saut International (CSI) ist die Bezeichnung für Internationale Springturniere im Reitsport. Mögliche Sterne hinter dem CSI zeigen den Schwierigkeitsgrad an (siehe Tabelle oben). Ab dem 3. Stern zählen Ergebnisse auch für die FEI-Weltrangliste.

Mit der Erweiterung Officiel (CSIO oder auch CHIO) wird das Offizielle Internationale Springturnier eines Landes bezeichnet. Jedes Land darf pro Jahr nur ein CSIO/CHIO ausschreiben. In Deutschland findet dies jedes Jahr im Rahmen des CHIO in Aachen statt.

CHIO dürfen sich nur Turniere nennen, bei denen in den drei Disziplinen Springreiten, Dressurreiten und Fahren jeweils Nationenpreise in Mannschaftswettbewerben ausgetragen werden.

Wir hoffen, Ihnen hiermit ein wenig Klarheit verschafft zu haben.

Eines sollten Sie jetzt aber auf jeden Fall wissen - und das können Sie getrost beim Smalltalk auf dem nächsten Turnier so nebenbei in die Runde schmeißen: Der CHIO in Aachen wird nicht von einem Kartoffelchips-Hersteller gleichen Namens veranstaltet...
Die wandelnden Hutschachteln werden Sie danach für einen echten Reitsportkenner halten - oder für einen ortsansässigen Versicherungsmakler, wer weiß.

copyright by www.lady-weingart.com

« zurück  zur Übersicht  weiter »



 Ihr Pferde-Erlebnis
Möchten Sie gern Ihr Pferde-Erlebnis oder Ihre Pferdegeschichte veröffentlichen? Schicken Sie uns eine Mail mit Ihrer Geschichte an redaktion@tovero.de - bei entsprechender Eignung wird Ihre Geschichte veröffentlicht.