TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

WEBSUCHE

Der tovero.de
Pferdemarkt

AKTUELL
» Pferde-News
» Schreibwettbewerb
» TV-Termine
» Newsletter

Gewinnen Sie Tickets zu Top-Pferdeveranstaltungen, Pferdezubehör, Bücher uvm.

MARKTPLATZ
» Pferdemarkt
» Pferde-Branchen
» Reitbeteiligungen
» Pferdeversicherung
» Video-/DVD-Tipps 
» Buchtipps
» PC-Spiele
» Pferde-Zeitschriften
» Pferde-Kalender
» Pferde-Bücher
» eBay-Auktionen
» Produktneuheiten
» TOVERO-Fanshop

SERVICE
» TOVERO-MAGAZIN
» Pferdegeschichten
» Bildschirmschoner
» Wallpaper
» Pferdenamen
» Pferde-Zitate
» Pferde-Websuche

AUTOREN
» Christa Schütt NEU

WISSEN
» Pferdelexikon
» Pferderassen
» Rasseportraits NEU
» Pferdekauf NEU

GESUNDHEIT
» Special:Gesundheit
» Special:Haltung
» Huf & Co. NEU

FÜTTERUNG
» Special:Ernährung
» Pferde-Leckerlies

AUSBILDUNG
» Praktika & Jobs NEU
» Bodenarbeit
» Verhalten
» Sattel & Co.

REITWEISEN
» Dressur NEU
» Klassisch NEU
» Distanzreiten NEU
» Western NEU
» Fahren NEU
» Reittherapie NEU
» Reitunterricht NEU

SPIEL & SPASS
» Special:Spiel&Spaß
» Shadows Story NEU
» Starlights Tagebuch
» Veranstaltung NEU
» Reiturlaub NEU
» Kolumne
» Tatort Reitstall NEU

INTERN
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Werben
» AGB & Datenschutz
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
8.488 (+4.902) pi
©'17 tovero.de
"Ich habe immer an mich geglaubt"
Die Irin Jessica Kürten ist nach einem erfolgreichen Winter auf Platz 2 der Weltrangliste geritten
Quelle: CHIO Aachen 2006
19.05.06


» Mehr Infos
In der Olympia Hall, beim berühmten Weihnachtsturnier in London, platzte der Knoten. "Ich wurde Zweite mit Libertina im Weltcupspringen und war richtig happy", erinnert sich Jessica Kürten. "Und dann kam Markus Fuchs uns sagte zu mir ,Deine Zeit kommt noch'". Der Schweizer behielt Recht, denn seither ist auf allen Turnieren "Jessica-Time". Doppelsieg in Zürich im Swiss Masters und im Großen Preis, Doppelsieg in Dubai, ebenfalls im Masters und im Großen Preis, Doppelsieg in Göteborg im Großen Preis und im Weltcupspringen. Und als letzter Streich Platz 2 im Weltcup-Springen von Kuala Lumpur Mitte April hinter Marcus Ehning. Und der Borkener ist auch der einzige Reiter, der in der Weltrangliste vor der Irin steht.

"Ich habe immer gedacht, als Ponyreiter warst du ein Kämpfer, deine Zeit kommt noch", sagt Jessica Kürten, "und ich habe immer an mich und meine Pferde geglaubt." Die 36-Jährige genießt den Erfolg und auch die Aufmerksamkeit, die er mit sich gebracht hat. Im März gründete sich der erste Jessica-Kürten-Fanclub, und auch die Presse steht Schlange, um mit der sympathischen Blondine zu reden. "Es macht unglaublichen Spaß", freut sich Jessica Kürten mit einem verlegenen Grinsen und setzt gleich darauf hinzu, "aber die Arbeit kommt immer zuerst." So auch gestern, als sie zuerst Youngster Vivaldo, einen Clinton-Sohn, vorstellte. Dann Quibell und Maike auf ihre Starts am Nachmittag vorbereitete. Dann Mittagessen, Interviews, und schließlich folgten die Starts mit den beiden Stuten - erfolgreich, denn im NRW-Preis sprang Quibell auf Rang 2.




Stress hin oder her, Jessica Kürten hat immer ein freundliches Lachen auf dem Gesicht. "Ich habe mich verändert, ich komme jetzt einfach mit allem besser zurecht", sagt sie fast zu sich selber, überlegt - und dann mit einem Lachen: "Vielleicht werde ich alt." Wahrscheinlich nur reifer. Ja, ich habe wesentlich mehr Ruhe als frühe", gibt die Irin zu. "Früher habe ich mich geradezu selber traktiert, wenn mal etwas nicht klappte. Heute sage ich zu mir, ,das ist halt nicht dein Tag, der kommt dann morgen wieder'." Diese Art von Selbstgesprächen scheinen sehr erfolgreich zu sein, denn der vergangene Winter war "mein Winter", wie die Amazone lachend sagt. Vielleicht bringt der Erfolg auch die nötige Lockerheit. "Irgendwie scheint es echt so zu sein, wenn es läuft, dann läuft es", freut sich die Irin. "Aber man meine Pferde haben auch viel Qualität, und ich habe sie vorsichtig aufgebaut, so dass ich jetzt die Früchte ernten kann."

1992 war Jessica Kürten der Liebe wegen nach Deutschland gekommen und lebt seither im rheinischen Hünxe. "Eckhardt ist wirklich meine bessere Hälfte", macht die Irin, die schon unter ihrem Mädchennamen Chesney international erfolgreich ist, ihrem Mann eine Liebeserklärung. Denn die so zielstrebige und ehrgeizige Reiterin gibt zu, im Privatleben "abgelenkt, unkonzentriert und ungeduldig" zu sein. "Ohne Eckhardt läuft gar nichts, er hat es einfach drauf, alles zu regeln." Überraschend kommt da ein anderes Geständnis: "Ich bin nicht selbstbewusst, obwohl das mit dem Erfolg schon besser geworden ist."

Nun, auch das könnte sich bald ändern, wenn sie weiter so erfolgreich reitet. Heute im Nationenpreis wird sie Meike satteln, die das "1a-Pferd" für die Weltreiterspiele im August ist. "Maike ist noch sprunggewaltiger. In der Halle geht sie nicht so gut, daher habe ich sie vergangenen und diesen Winter geschont. Und das hat sie mir im letzten Sommer gedankt", sagt Jessica Kürten und fügt mit einem Zwinkern hinzu: "Ich denke, das wird sie mir in diesem Sommer wieder danken..."


Verwandte News:

Effol® SuperStar-Shine sorgt für perfekten Look (23.01.15)
Neu: jetzt mit optimierter Sprühfunktion und Handhabung

Produktneuheit: Das neue Welz-Ring-Knotenhalfter (21.02.07)
Horseman's Kombihalfter erleichtert zusätzlich das Vorwärts-Abwärts-Training

Der Basis-Spaß (25.01.12)
FN-Basispass in neuem Outfit

Verwandte Websuche:

» Reitturniere
» Pferde


PFERDE-NEWS
» Übersicht
» News-Archiv
» Suche:

AKTUELLE NEWS
» 9 Tage, 9 Trainer:
» EQUITANA 2017 präsentiert: Volti-Magic presented by BLEYER
» HENGSTE 2017:
» PAT PARELLI live auf der EQUITANA 2017
» EQUITANA 2017

IHRE NEWS
Sie möchten eine Pressemitteilung aus den Bereichen Pferde und Reitsport veröffentlichen? Schicken Sie uns eine Mail mit Informationen an <redaktion@tovero.de>.