TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

MAGAZIN
» Ausgabe 2014-07
» Archiv
» Infos
» Autoren

ARTIKELSUCHE

NEWSLETTER

IHRE MEINUNG

Die Redaktion freut sich stets über Ihr Feedback: magazin@tovero.de


INTERN
» URL anmelden
» Web-Napping
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Werben
» AGB
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
1.153 (+3.761) pi
©'17 tovero.de
  TOVERO-MAGAZIN Ausgabe 2014-07 AUSGABE
2014-07


INHALT

Seite 1 von 2
zurück | weiter
Neue Reitsafari in Namibia - Wolwedans setzt Gäste aufs Pferd
// Wolwedans NamibRand


Neue Reitsafari in Namibia - Wolwedans setzt Gäste aufs Pferd
Um diese von Natur- und Pferdeliebhabern immer wieder nachgefragte Aktivität anbieten zu können, waren im 2.000 Quadratkilometer großen NamibRand Privatreservat www.namibrand.comumfangreiche Vorbereitungen zu bewerkstelligen.

Diese wurden vom Wolwedans Management in enger Zusammenarbeit mit der Namibia Horse Safari Company geleistet, und so konnten zum Jahreswechsel die ersten Pferde in die Stallungen des Wolwedans Village einziehen. Neben der Schulung des Personals für die Sorge um die neuen Mitbewohner galt es, die Pferde an die Lebensbedingungen in der Namibwüste zu gewöhnen.



Ein weiteres Augenmerk galt der Einbettung der neuen Attraktion in das ohnehin umfassende und abwechslungsreiche Aktivitätenprogramm der verschiedenen Wolwedans-Camps und -Lodges.

Nach ersten Erfahrungen fällt die allgemeine Resonanz phänomenal aus: "Wer in die Gesichter der Rückkehrer von den Ausritten schaut, der versteht das Bekenntnis, wonach alles Glück dieser Erde auf dem Rücken der Pferde läge", so Wolwedans-Eigentümer Stephan Brückner.

Es ist ein erhebendes Gefühl, die gewaltigen Landschaften des NamibRand-Reservates

im Sattel zu passieren. Stille, Weite, Sand, Berge und Ebenen, schließlich das Wild und der gemächliche Wechsel spektakulärer Landschaftsformationen - bei den Ausritten erleben die Gäste die Wüste von NamibRand in einer neuen Intensität.

Die Reitangebote richten sich nach den Ambitionen der Gäste. Zweistündige Ausritte am Morgen, drei- bis vierstündige Ausflüge über den Vormittag, romantische Nachmittagstouren in den Sonnenuntergang, oder aber ganztägige Ausflüge einschließlich eines Picknicks werden vor Ort nach dem Prinzip des "first come, first serve" eingebucht.

Spezialveranstalter haben sogar schon mehrtägige Wanderritte

Interessantes zum Thema Pferdefotografie
Pferdefotografie

Grundlagen der Fotopraxis

Naturfotografie. Professionelle Anleitung.

Homepage Edition Boiselle