TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

MAGAZIN
» Ausgabe 2014-07
» Archiv
» Infos
» Autoren

ARTIKELSUCHE

NEWSLETTER

IHRE MEINUNG

Die Redaktion freut sich stets über Ihr Feedback: magazin@tovero.de


INTERN
» URL anmelden
» Web-Napping
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Werben
» AGB
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
1.927 (+1.923) pi
©'18 tovero.de
  TOVERO-MAGAZIN Ausgabe 2013-01 AUSGABE
2013-01


INHALT

Seite 1 von 10
zurück | weiter | » 10
Endlich kalt - keine Angst vor den Minusgraden
// Ramona Dünisch


Zwischendurch einfach einmal ein kleiner Ritt auf der Koppel ohne Sattel.
Es knirscht unter den dicken Schuhsohlen, die Heizung im Auto wird auf ziemlich "warm" eingestellt und auch die Sitzheizungen glühen, wenn wir nach einem Winterausritt zurück in die Zivilisation kehren, um unsere durchgefrorenen Gliedmaßen wieder zu erwärmen.

Unseren Pferden bereitet der Winter keinerlei Probleme - sie sind von Natur aus auf saisonale Wechsel gut ausgerichtet und passen sich einfach an: Gut gelaunt, lebensfroh und mitreißend aktiv. Worauf müssen wir Menschen achten, wenn uns die Kälte fest im Griff hat und wir uns um unsere Vierbeiner mehr sorgen, als während des weiteren Jahres, was ist sinnvoll, was überflüssig und wo

geht die Reise in den kalten Wintermonaten hin?

Pferdchen deck dich ein
Ähnlich wie bei den Mailänder Modeschauen geht die Tendenz beim Thema "Pferdedecken" immer mehr in Richtung modisch, trendy und farbenfroh. Der jeweilige Nutzen und vor allem die Natürlichkeit im Katalog oder Prospekt vorab zu prüfen, ist meist unmöglich und nur eine Probesendung kann Klarheit im Wirrwarr der Vielfalt bringen.

Wer nicht sattelfest ist, liegt ziemlich flott im Tiefschnee.
Anscheinend werden alljährlich neue Technologien auf den Markt gebracht mit immer neuen Verschlussarten, Materialmischungen

die exotisch anmuten und Kunststoffen, die bitte niemals in Brand geraten dürfen. Welche Decken sind im Winter wirklich sinnvoll? Benötigt ein Pferd neben der Abschwitzdecke mit einer Ersatzdecke bei längeren Ritten und einer Regendecke noch viel mehr, wie es die Hersteller propagieren?

Die jeweilige Kaufentscheidung unterliegt vielen Kriterien und oftmals gehört es zum guten Ton, mindestens fünf verschiedene Farben ähnlich wie im Schuhschrank sein Eigen zu nennen. Bei geschorenen Pferden weisen die Decken unterschiedliche Füllungen für die jeweiligen Klimabedingungen auf - sie können ihre Körpertemperatur nicht mehr selbst regulieren und hier muss der Mensch geschickt und sensibel eingreifen.

Weitere Informationen zum Thema Pferdehaltung:

Pferde natürlich
halten

Praktische
Pferdehaltung

Handbuch
Offenstall

Pferdepraxis
Monat für Monat