TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

MAGAZIN
» Ausgabe 2014-07
» Archiv
» Infos
» Autoren

ARTIKELSUCHE

NEWSLETTER

IHRE MEINUNG

Die Redaktion freut sich stets über Ihr Feedback: magazin@tovero.de


INTERN
» URL anmelden
» Web-Napping
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Werben
» AGB
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
1.110 (+2.251) pi
©'18 tovero.de
  TOVERO-MAGAZIN Ausgabe 2008-09 AUSGABE
2008-09


INHALT

Seite 1 von 6
zurück | weiter | » 6
Tiergestützte Heilpädagogik - Was bedeutet „Heilpädagogisches Begleiten mit Pferd “ konkret ?
// Lena Hüsemann


Pferde sind in der Lage, feinste Schwingungen zu deuten, zu erspüren.
Tiere bereichern unser Leben – doch Pferd, Katze, Hund und Co, sind viel mehr als nur gute Freunde. Oft werden sie auch zu wahren Therapeuten. Auch Pferde werden schon seit etlichen Jahren zum therapeutischen Begleiten bei diversen Beschwerden eingesetzt.

Dabei geht es nicht nur um einen krankengymnastischen Effekt, sondern um das Erleben des Pferdes, die Verantwortung für das Tier und das Zusammensein mit ihm. Doch was bedeutet „Heilpädagogisches Begleiten mir Pferd“ konkret? Für welche Patienten ist diese Art von Therapie geeignet, welche Voraussetzungen muss das Pferd mitbringen?



Claudia Altmann ist Erzieherin und arbeitet seit langen Jahren in der tiergestützten Heilpädagogik mit Pferden. Im Interview mit der Tovero-Redaktion beantwortet sie Fragen zur Therapieform. Mehr Informationen gibt es auch auf ihrer Homepage unter www.tiergestuetzte-heilpaedagogik-hbp.de .

Sehr geehrte Frau Altmann, Sie sind Pädagogin und arbeiten in der tiergestützten Therapie vor allem mit Pferden. Was muss sich ein Laie unter „tiergestützter Therapie “ vorstellen?

Liebe Frau Hüsemann, sehen sie, es ist relativ schwierig, in wenigen Sätzen zu erklären, was bei dieser Arbeit zwischen Mensch und Tier abläuft. Allgemein dürfte wohl die Delfintherapie die bekannteste Art des sehr großen, allgemeinen Feldes der tiergestützten Therapie sein.

Alltägliche Beispiele sind zum Beispiel der Teenager, der seine Not seinem Hund erzählt, der Seniorin, die ihrer Katze ihre Kriegserfahrungen schildert und der Arbeiter,
der das Wochenende damit verbringt, sein Terrarium zu säubern. Jedes Haustier hat definitiv schon ohne jegliche fachkompetente Führung therapeutische Wirkung auf seinen Besitzer.

Lesestoff zum Thema "Tiergestützte Heilpädagogik"
Hier bestellen!
Heilpädagogisches Reiten und Entwicklungsförderung

Kinder mit Pferden stark machen: Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren

Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren

Das heilpädagogische Voltigieren und Reiten mit geistig behinderten Menschen