TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

MAGAZIN
» Ausgabe 2014-07
» Archiv
» Infos
» Autoren

ARTIKELSUCHE

NEWSLETTER

IHRE MEINUNG

Die Redaktion freut sich stets über Ihr Feedback: magazin@tovero.de


INTERN
» URL anmelden
» Web-Napping
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Werben
» AGB
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
2.098 (+1.940) pi
©'18 tovero.de
  TOVERO-MAGAZIN Ausgabe 2008-04 AUSGABE
2008-04


INHALT

Seite 1 von 7
zurück | weiter | » 7
Pferdekauf - Jetzt wird es ernst! - Teil II
// Karin Tillisch


Es ist sinnvoll, möglichst viele Situationen mit einem Pferd auszutesten, bevor der Kauf abgeschlossen wird.
Bevor Sie nun also losziehen, um sich ein Pferd zu suchen, gibt es noch eine Sache, die unbedingt vorher geklärt werden muss: Wohin mit dem Tier? Verlassen Sie sich nur nicht darauf, dass, wenn Sie eines gefunden haben, zufällig auch irgendwo in einem tollen Reitstall eine Box frei wird.

Die Unterbringung
Sehen Sie sich lieber schon einige Zeit, bevor Sie losziehen und verschiedene Pferde ansehen, verschiedene Ställe an. Denn genauso wie das Pferd muss natürlich auch der Reitstall Ihren Vorstellungen und Ihrem Reitstil entsprechen. Ein Westernreiter ist in einem reinen Dressurstall etwas

verloren, ebenso umgekehrt.

Ein Turnierreiter wird sein Pferd kaum zu einem Bauern auf die Matschkoppel mit Weidehüte stellen, ebenso wenig wie der Wochenendreiter seinen Isimix in einen Feudalstall mit Führanlage und Pferdesolarium verfrachten wird. Überlegen Sie sich also gut, was Sie eigentlich machen wollen. Aber auch wenn Sie "nur" freizeitreiten wollen .. eine Halle ist IMMER eine feine Sache, kostet dann allerdings mehr.

Pferde kann man schon, je nach Zustand der Stallungen und den gebotenen Leistungen, ab 120,- EUR irgendwo einstellen - in einem Luxusstall in Stadtnähe können es aber auch leicht weit über 500,- EUR sein. Viele Stallvermieter und Bauern sind gerne

bereit, eine Option für eine Box frei zu halten - hierfür bezahlen Sie dem Vermieter dann lediglich die Summe seines Gewinnes pro Monat, Aufwand hat er ja noch keinen. So macht er keinen Verlust in der Zeit, in der die Box leersteht, und Sie können sich beruhigt auf die Suche machen...

Über Markt- und Wetterlagen
Es ist schon was dran, dass man im Herbst und zu Winteranfang günstiger an Pferde kommt. Zumindest bei den Großhändlern, die oft nicht genügend Platz oder gar Kapital haben, um all ihre Vierbeiner den ganzen Winter über durchzufüttern. Wie im Sommerschlussverkauf wird es allerdings nicht sein.

Lesestoff zum Thema "Pferdekauf"
Hier bestellen!
Ratgeber Pferdekauf

Pferdekauf heute

Was kostet mich mein Pferd?

Welches Pferd für welchen Reiter?