TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

MAGAZIN
» Ausgabe 2014-07
» Archiv
» Infos
» Autoren

ARTIKELSUCHE

NEWSLETTER

IHRE MEINUNG

Die Redaktion freut sich stets über Ihr Feedback: magazin@tovero.de


INTERN
» URL anmelden
» Web-Napping
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Werben
» AGB
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
1.151 (+1.061) pi
©'18 tovero.de
  TOVERO-MAGAZIN Ausgabe 2007-12 AUSGABE
2007-12


INHALT

Seite 1 von 6
zurück | weiter | » 6
So ein Zirkus! - Teil 1 - Zirkuslektionen als Weg zu einer vertrauensvollen Partnerschaft
// Karin Tillisch


Vertrauen gehört dazu, wenn das Pferd sich hinlegen soll.
Seit Jahrhunderten ist ein Besuch im Zirkus oder eine Trickvorführung Höhepunkt des Sommers; seit einigen Jahren auch ganz besonders für Pferdefreunde. Denn seit etwa Anfang der achtziger Jahre ist das Ausbilden von Trickpferden nicht mehr ein Geheimnis, das Pferdetrainer aus dem fernen Hollywood oder aus den renommierten Zirkusfamilien für sich behalten.

Eva Wiemers und Alfred Schauberger machten die Zirkuslektionen "reitclubfähig" und entwickelten wohl als die ersten Trainer Anleitungen, auf die sich heute die meisten anderen Tricktrainer berufen. Deshalb will ich gleich zu Beginn eines klarstellen: Diese Trainingsmethoden und

Ausbildungsschritte sind nicht alle in meinem Kopf entstanden.

Es sind Kombinationen verschiedener Trainingsmethoden, deren Effektivität ich bisweilen testen konnte, durchgemischt mit meinen eigenen Erfahrungen. Wer was wann und wo genau wie entwickelt hat, kann ich hier nicht festhalten - es weiß schließlich auch niemand, wann und wo das Rad erfunden wurde.

Shadow beim Schlummern
Ich will jedoch anmerken, dass die im Folgenden vorgestellten Trainingsmethoden

auch in den Büchlein von Alfred Schauberger und im Buch von Eva Wiemers vorkommen können. Ich kann auch nicht ausschließen, dass etwas davon im Buch von Nathalie Penquitt oder Peter Pfister steht. So, wie es noch Hunderte von anderen Autoren oder Trainern geben mag, die eben genau dies schon längst herausgefunden haben und auch so praktizieren.

Diese Reihe soll kein Trainingskonzept sein, sondern die Vielfalt der Zirkuslektionen zeigen, verschiedene Methoden, wie man diese einem Pferd beibringen kann - und vor allem welchen gesundheitlichen Aspekt welche Lektion hat.

Interssantes zum Thema "Zirkuslektionen"
Zirzensische Lektionen
Pferdeschule

Freiheitsdressur und Zirkuslektionen

Vom Round Pen zur Freiheitsdressur