TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

MAGAZIN
» Ausgabe 2014-07
» Archiv
» Infos
» Autoren

ARTIKELSUCHE

NEWSLETTER

IHRE MEINUNG

Die Redaktion freut sich stets über Ihr Feedback: magazin@tovero.de


INTERN
» URL anmelden
» Web-Napping
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Werben
» AGB
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
1.257 (+1.159) pi
©'18 tovero.de
  TOVERO-MAGAZIN Ausgabe 2005-05 AUSGABE
2005-05


INHALT

Seite 1 von 11
zurück | weiter | » 11
Produktvorstellung: Elastostep, der ideale Steigbügel bei Knie- und Gelenkbeschwerden
// Ramona Dünisch


Elastostep - eine sinnvolle Innovation für alle Reitweisen!

So kann ein Produkttest wirklich Spaß machen - herrliches Wetter und ebenso herrliche Pferde bei Susanne Andersch und Antonio Luis Conejo Paez in Malaga.
Werbefaxe kennt jeder, der ein Telefaxgerät sein eigen nennt und die Flut der Firmen, die mehr oder weniger sinnvolle Produkte anbieten. Es war am Valentinstag im Februar - ein grauer Montag mit viel Büroarbeit - als ein Fax aus Rott am Inn mich erreichte:

Der Valentinstag im Februar
Statt Blumen schmückte das Fax ein "Reiten Sie noch ungedämpft?" - provokativ und herausfordernd prangte weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund. Weiter im Text ging es

mit folgenden Worten: "Es gibt Leute, die wollen nichts vom ELASTOSTEP wissen. Die Anderen probieren ihn aus. Sie wollen ihn nie mehr missen".

129,-- Euro sollte das Paar kosten und ich dachte mir noch "Viel Geld für etwas, das ich noch nicht kenne und mir auch noch nicht vorstellen kann". Und dann las ich die Vorteile dieses Produktes, das einiges zu bieten hatte:

- Nie mehr steife Knie
- Lehrt perfekte Balance im Sattel
- Mehr Freiheit in der Dressur
- Weniger Belastung für Ihr Pferd
- Wir rüsten auch Ihre Bügel um

- Ermüdungsfreie Geländeritte, Distanz- und Wanderritte
- Jetzt auch Western- und Distanzausführung

Der klassische ELASTOSTEP in der Nahansicht.
Ideal bei Knie- und Gelenkbeschwerden sollten sie sein und die Möglichkeit, vier Wochen zur Probe zu testen wurde als Dreingabe feilgeboten. Das klang sehr solide und nach deutscher Wertarbeit und ich wurde neugierig. Konnte dieses Produkt wirklich halten, was es versprach? Sollte ich anrufen und mir ein Paar schicken lassen?

Gesagt, getan - der Anrufbeantworter der Firma www.biolord.de

Interessantes zum Thema Spanische Pferde bei Amazon bestellen
Das Spanische Pferd
Iberische Pferde. Pferde der Welt.
Das Spanische Pferd
Die reine Lehre der klassischen Reitkunst