TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

WEBSUCHE

AKTUELL
» Pferde-News
» Schreibwettbewerb
» TV-Termine
» Newsletter

MARKTPLATZ
» Pferdemarkt
» Pferde-Branchen
» Reitbeteiligungen
» Pferdeversicherung
» Video-/DVD-Tipps 
» Buchtipps
» PC-Spiele
» Pferde-Zeitschriften
» Pferde-Kalender
» Pferde-Bücher
» Produktneuheiten
» TOVERO-Fanshop

SERVICE
» TOVERO-MAGAZIN
» Pferdegeschichten
» Bildschirmschoner
» Wallpaper
» Pferdenamen
» Pferde-Zitate
» Pferde-Websuche

AUTOREN
» Christa Schütt NEU

WISSEN
» Pferdelexikon
» Pferderassen
» Rasseportraits NEU
» Pferdekauf NEU

GESUNDHEIT
» Special:Gesundheit
» Special:Haltung
» Huf & Co. NEU

FÜTTERUNG
» Special:Ernährung
» Pferde-Leckerlies

AUSBILDUNG
» Praktika & Jobs NEU
» Bodenarbeit
» Verhalten
» Sattel & Co.

REITWEISEN
» Dressur NEU
» Klassisch NEU
» Distanzreiten NEU
» Western NEU
» Fahren NEU
» Reittherapie NEU
» Reitunterricht NEU

SPIEL & SPASS
» Special:Spiel&Spaß
» Shadows Story NEU
» Starlights Tagebuch
» Veranstaltung NEU
» Reiturlaub NEU
» Kolumne
» Tatort Reitstall NEU

INTERN
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Datenschutz
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
3.555 (+3.455) pi
©'18 tovero.de
Kolumne: Johans Welt

Weidezeit - oder was das erste frische Grün so auslöst

Wer hat eigentlich Paddocks erfunden? Also, ich für meine Begriffe kann einfach nicht verstehen, warum ich auf dem Auslauf auf trockenen Heuhalmen rumkauen soll, wenn um mich herum das schöne saftige Gras nur so sprießt...

Mein Besitzerin murmelte neulich so etwas wie "...mal so langsam anweiden...", nachdem wir es mit vereinten Kräften geschafft hatten - durch den Paddockzaun hindurch - eine Grünpflanze auf unser Territorium zu ziehen. Wir hatten wirklich jede Menge Spaß, jeder durfte den übriggebliebenen Blumentopf mit Erde und Wurzel noch einmal über den Paddock schleppen. Und geschmeckt hat es auch.

Freudenbuckler
Yipieehhh, die Weide ist zurückerobert
Jetzt dürfen wir immer mal wieder für ein paar Minuten auf den Rasen der Nachbarn. Natürlich nur einzeln, damit der gepflegte Rasen nicht allzu arg zertrampelt wird. Da löst bei den auf dem Auslauf Verbliebenen natürlich wahre Eifersuchtsszenen aus.

Paddock und Rasen grenzen nämlich aneinander und so laufen immer drei Pferde völlig aufgelöst am Zaun entlang, während eins zufrieden grast. Dann beginnen nun wieder diese wundervollen Ausflüge zu unserer Sommerweide.

Das heißt, bei fast jedem Ausritt wird dort für eine halbe Stunde Rast gemacht, abgesattelt und wir dürfen im Grün schwelgen. Klar, dass die Weide nach dem langen Winter in Besitz genommen und abgaloppiert werden muß. Aber nach einigen Freudenbucklern wird die restliche Zeit genutzt, um ja genug Grashalme zu inhalieren.

Gemeinsam schmeckt das Gras noch besser...
Kurzer Galopp, dann ist Fressen angesagt...
Überhaupt haben die saftigen Grashalme eine geradezu magnetische Wirkung auf meinen Kopf. Je grüner das Gras, umso schwerer wird mein Kopf. Gern gesehen ist das bei meiner Reiterin natürlich nicht - ich kann aber wirklich nichts dafür...

Dafür perfektioniere ich in jedem Sommer die Kunst in allen Gangarten vom hoch wachsenden Gras am Wegesrand zu naschen - ohne langsamer zu werden. Meine Besitzerin nennt mich verfressen - aber schließlich muß ich ja mein Wohlfühlgewicht halten ;-)

Lasst es Euch schmecken!

Euer Johan


« zurück  zur Übersicht  weiter »


 Ihr Pferde-Erlebnis
Möchten Sie gern Ihr Pferde-Erlebnis oder Ihre Pferdegeschichte veröffentlichen? Schicken Sie uns eine Mail mit Ihrer Geschichte an redaktion@tovero.de - bei entsprechender Eignung wird Ihre Geschichte veröffentlicht.

 Buchtipp
Fjordpferde

Fjordpferde

Nun erscheint mit dem Buch „Fjordpferde“ endlich ein ausführliches Portrait dieser Pferde, die sich als vielseitige Freizeitpartner größter Beliebtheit erfreuen...
...mehr

Empfehlenswerte Pferderomane:

Im Schatten des Pferdemondes

Die Pferdezauberin

Der Pferdeflüsterer

Die Pferdefrau