TOVERO.DE - Die pferdige Suchmaschine
» HOME    » NEWS    » SUCHMASCHINE    » BRANCHEN    » REITBETEILIGUNGEN    » MAGAZIN    » NEWSLETTER    » PFERDEMARKT

WEBSUCHE

AKTUELL
» Pferde-News
» Schreibwettbewerb
» TV-Termine
» Newsletter

MARKTPLATZ
» Pferdemarkt
» Pferde-Branchen
» Reitbeteiligungen
» Pferdeversicherung
» Video-/DVD-Tipps 
» Buchtipps
» PC-Spiele
» Pferde-Zeitschriften
» Pferde-Kalender
» Pferde-Bücher
» Produktneuheiten
» TOVERO-Fanshop

SERVICE
» TOVERO-MAGAZIN
» Pferdegeschichten
» Bildschirmschoner
» Wallpaper
» Pferdenamen
» Pferde-Zitate
» Pferde-Websuche

AUTOREN
» Christa Schütt NEU

WISSEN
» Pferdelexikon
» Pferderassen
» Rasseportraits NEU
» Pferdekauf NEU

GESUNDHEIT
» Special:Gesundheit
» Special:Haltung
» Huf & Co. NEU

FÜTTERUNG
» Special:Ernährung
» Pferde-Leckerlies

AUSBILDUNG
» Praktika & Jobs NEU
» Bodenarbeit
» Verhalten
» Sattel & Co.

REITWEISEN
» Dressur NEU
» Klassisch NEU
» Distanzreiten NEU
» Western NEU
» Fahren NEU
» Reittherapie NEU
» Reitunterricht NEU

SPIEL & SPASS
» Special:Spiel&Spaß
» Shadows Story NEU
» Starlights Tagebuch
» Veranstaltung NEU
» Reiturlaub NEU
» Kolumne
» Tatort Reitstall NEU

INTERN
» Bannerfarm
» Wir über uns
» Datenschutz
» Impressum

400.691 sites listed
Hunde Pferde Katzen
powered by uCHOOSE
3.518 (+3.458) pi
©'18 tovero.de
» Weihnachtskeks
ZUTATEN:
200g Vollkornmehl
50g Weizenkleie geschrotet
100g Müslimischung ( am besten mit Trockenfrüchten/Rosinen)
100-150 g Honig oder Zuckerrübensirup
Wasser nach Bedarf

ZUBEREITUNG:
Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und zu einem Teig vermengen. Wird der Teig zu fest, einfach etwas Wasser dazugeben, wird er zu weich, wieder etwas Mehl oder Müsli hinzufügen.
Dann aus dem Teig eine Kugel formen und diese dann wie ein Fladenbrot plattdrücken. Der Fladen sollte am Ende noch ca 2 cm dick sein
Backofen auf 180 Grad heizen, den Keks mit Backpapaier ausgelegtem Blech hineinschieben und ca. 20 Minuten backen lassen. Den Keks erst 1 Tag nach dem Backen verfüttern.


( eingesandt von Karin Tillisch )
Download im PDF-FormatDieses Rezept im Adobe Acrobat
Format herunterladen:
Weihnachtskeks.pdf
««« zurück